Sonntag, 15. September 2019

Unterrichtsangebot und -organisation

Der Unterricht wird in folgenden Fächern erteilt:

  • Betriebswirtschaftslehre
  • Absatzwirtschaft
  • Wirtschaftsinformatik
  • Deutsch / Kommunikation
  • Personalwesen
  • Wirtschaftsmathematik / Statistik
  • Wirtschafts- und Arbeitsrecht
  • Rechnungswesen
  • Wirtschaftsenglisch
  • Volkswirtschaftslehre / Politik
  • Projektunterricht
  • Selbstlernphasen (Umfang bis zu 480 Stunden)


Projektarbeit

Im Rahmen der Weiterbildung muss eine Projektarbeit als Gruppenarbeit zu ausgewählten betriebswirtschaftlichen, praktischen Problemstellungen angefertigt werden; Note und Projektthema werden auf dem Abschlusszeugnis ausgewiesen.

Unterrichtsorganisation

Die Fachschule für Wirtschaft in Abendform bietet ihren Unterricht montags und mittwochs abends sowie samstags vormittags an. Bei der Fachschule für Wirtschaft handelt es sich um eine berufliche Weiterbildung in Form des Präsenzunterrichts. Die Ausbildung erfolgt in Semesterabschnitten. Die Semester stimmen mit den Schulhalbjahren der öffentlichen Schulen des Landes überein. Beginn der Ausbildung ist stets der erste Schultag nach den Sommerferien in NRW. Da nur eine begrenzte Anzahl von Studienplätzen zur Verfügung steht, ist eine frühzeitige Anmeldung ratsam. Über die Aufnahme in die Fachschule für Wirtschaft erhalten Sie eine schriftliche Mitteilung.

 fom3

UE Logo

logo_comenius5

 

logo_etwinning

Logo_Datev

  

logo partner der ausbildungsbruecke 4c 

Logo_Staatlicher-EDV-Fhrerschein-NRW

 

Logo_ggse

Logo_wislearnplus frderverein 

karriere nrw 120x40