Samstag, 24. Juni 2017

Schockwerbung und deren Wirkung

13_12_18_Schockwerbung

Am 09. Dezember 2013 präsentierte Herr Prof. Dr. phil. Dr. rer. pol. Peter Kürble, Professor für Internationales Marketing an der Hochschule für Oekonomie & Management (FOM) sowie Dekan für Marketing und Human Resources in der Aula der Kaufmannsschule I das spannende Thema „Schockwerbung und deren Wirkung“.

Die zentrale Frage lautete: Wie kann ein Unternehmen heute die Aufmerksamkeit der Konsumenten gewinnen und seine Produkte in den Mittelpunkt der Betrachtung rücken?

 

 Insbesondere vor dem Hintergrund anhaltender Reizüberflutung der Konsumenten muss ein Unternehmen kreativ sein. Nur so kann es verhindern, dass das Fernsehen und die Fernsehwerbung von seinen Kunden nur nebenbei wahrgenommen werden.

Mittels vieler Praxisbeispiele zeigte Herr Prof. Dr. phil. Dr. rer. pol. Peter Kürble den Schüler/innen sowie den Lehrkräften der Fachschule für Wirtschaft, welche Vorteile es haben kann, Werbung witzig zu gestalten, und wie sexuelle Motive und Schockwerbung beim Konsumenten ankommen.

Die Schüler/innen und Lehrkräfte zeigten sich sehr interessiert und folgten gespannt den Ausführungen von Herrn Prof. Dr. phil. Dr. rer. pol. Peter Kürble.

Wir danken an dieser Stelle Herrn Quirbach, Geschäftsleitung der FOM Hochschule für Oekonomie & Management für die organisatorische Unterstützung.

Die Präsentation können Sie in Kürze hier downloaden.

Termine

Ausbildungsmesse Agentur Mark
Fr, 07.07.17 von 08:30 - 16:00
K1-Kompetenztage
Mo, 10.07.17 von 08:00 - 14:00
Sommerferien
Mo, 17.07.17 von 00:00
image image image image image image image image image image image image image image image

 fom3

 logo bits gold 4c druck 

logo_comenius5

 

logo_etwinning

Logo_Datev

  

logo partner der ausbildungsbruecke 4c 

Logo_Staatlicher-EDV-Fhrerschein-NRW

 

Logo_ggse

Logo_wislearnplus 

frderverein