Samstag, 24. Juni 2017

Präsentation der Projektarbeiten Verwaltungsfachangestellte

Praesentation_VAm Montag, den 21. März 2011, stellten die Schülerinnen und Schüler der Mittelstufe des Bildungsgangs Verwaltungsfachangestellte/Verwaltungsfachangestellter im Rahmen einer mehrstündigen Präsentation die Ergebnisse ihrer Projektarbeiten in der K I vor.

Zur Bildergalerie!

 

Als Gäste waren die Lehrerinnen und Lehrer der Klasse sowie die Referendare des ersten Ausbildungsabschnitts eingeladen, die sich dann auch in der Benotung der Präsentationen üben durften.

Die Organisation des Tagesablaufs sah vor, dass nach der Hälfte der Darbietungen eine kleine Pause zur Stärkung, zur Vorbereitung und für einen Meinungsaustausch eingelegt wurde.

Erst die positive Einstellung des Schulleiters, Herrn OStD Lindemann, zu offenen Organisationsformen des Unterrichts macht solche umfangreichen und fächerübergreifenden Projektarbeiten möglich. Manchmal ist es erforderlich, dass sich Schülerinnen und Schüler während der Unterrichtszeit außerhalb des Schulgebäudes aufhalten (Recherchearbeiten, Gesprächstermine) oder auch in den Pausen durcharbeiten (Hausordnung: alle Schüler verlassen in den Pausen die Klassenräume).

Der dreiwöchigen Projektarbeit liegt das Lernfeld Nr. 8 zugrunde: „Verwaltungsleistungen wirtschaftlich erstellen und kundenorientiert anbieten“.

Aufgabe der Schüler war es, eine Verwaltungsleistung zu projektieren, die tatsächlich von den „Kunden“ gewünscht wird (z. B. Fragebogenaktion), die Arbeit zu strukturieren, Aufgaben zu verteilen (wer macht was mit wem bis wann), Abstimmungsprozesse zu organisieren, den Fortschritt der Arbeit in Tagesprotokollen festzuhalten, Medienentscheidungen zu treffen, die Präsentation zu gestalten, vor allem aber die Kosten pro Leistungseinheit zu ermitteln.

Als „Verwaltungsleistungen“ wurden vorgestellt:

  • Kletterfabrik Brandt in Hagen-Haspe
  • Kinderheim „Villa Kunterbunt“
  • Jugendreise nach Norderney
  • Fußballschule Hagen

Wie auch die Fotos zeigen, war der Tag für alle Beteiligten ein voller Erfolg. Die Projektnachbesprechung hat gezeigt, dass diese Form der Arbeit, die den Schülerinnen und Schülern eine Menge abverlangt (vor allem auch in punkto Zeitmanagement) von ihnen sehr positiv beurteilt wird. Für mich als Lehrer ist es immer wieder erstaunlich und erfreulich zugleich zu sehen, wie sich aus anfänglichem Chaos nach und nach ohne große Hilfestellungen tolle Arbeiten mit hervorragenden Ergebnissen herauskristallisieren.

E. Volbers, StD

Zur Bildergalerie!

Termine

Ausbildungsmesse Agentur Mark
Fr, 07.07.17 von 08:30 - 16:00
K1-Kompetenztage
Mo, 10.07.17 von 08:00 - 14:00
Sommerferien
Mo, 17.07.17 von 00:00
image image image image image image image image image image image image image image image

 fom3

 logo bits gold 4c druck 

logo_comenius5

 

logo_etwinning

Logo_Datev

  

logo partner der ausbildungsbruecke 4c 

Logo_Staatlicher-EDV-Fhrerschein-NRW

 

Logo_ggse

Logo_wislearnplus 

frderverein